Schach

schach


Die Sektion Schach wird geleitet von Sektionsleiter Christoph Knaller.
Er ist sehr bemüht, der Jugend den Schachsport näher zu bringen, deshalb findet jeden Samstag (außer in den Ferien) ein Schachunterricht für Kinder, zwischen 09:30Uhr und 11:00Uhr in der VS Bodensdorf statt. Geleitet wird der Unterricht von Christoph selbst.

Sollte ihr Kind Interesse haben, einfach mal vorbeischauen und reinschnuppern!!!

Für die Erwachsenen Schachspieler findet jeden Montag ab 19:30Uhr im GH Nindler/ Hobitsch in Stiegl ein Klubabend statt. Auch hier gilt die Devise, wenn jemand Lust und Laune verspürt dem Schachsport nachzugehen, einfach mal vorbeischauen.

Die laufende Meisterschaft kann auf der Seite des Kärntner Schachverbandes www.schachportal.at verfolgt werden.





9. und 10. Runde BZL-Ost 2013-14

Sieg und Niederlage für unsere Brettspieler!


9.Runde, am 01.03.2014:

Esv Admira Villach 3 – Askö Bodensdorf5 : 3

Am Faschingssamstag narrten uns die Villacher sowohl am als auch abseits des Brettes!

Highlight war der „Einser-Brett“ Spieler Eder Robert, der in klarer Verluststellung vom Brett aufstand, sich genüsslich einen Apfel gönnte, eine knappe halbe Stunde mehr oder weniger in die Luft schaute, um nach ein paar weiteren belanglosen Zügen die Partie aufzugeben!??

Siege: Knaller Christoph, Winkler Christian

Remis: Petutschnig Harald, Graier Ernst

10. Runde, am 15.03.2014:

Askö Bodensdorf – Post Sv Kärnten 25 : 3

Wie mir Seniorenspieler Koemetter Reinhard von Post Sv vor der Begegnung berichtete, war dies in seiner langen Karriere der erste Schach-Ausflug nach Bodensdorf! Sein Partiegewinn reichte jedoch nicht, um die Mannschafts-Niederlage zu verhindern. Den fünften und entscheidenden Punkt sicherte Petutschnig Harald, indem er ein Figurenopfer seines Kontrahenten mit präzisem Spiel widerlegte, und seinen Materialvorteil im Endspiel sicher verwertete!

Die weiteren vier Punkte gingen auf das Konto von Knaller Christoph, Graier Ernst, Richter Egon und Lingenhel Volkhardt.

In der Tabelle verbessert sich unser Team damit auf den 8. Rang, wobei mit einem Sieg in der Schlussrunde gegen Schlusslicht Techelsberg/Pörtschach noch Rang 6 möglich wäre.

Termine:

11. (und letzte) Runde am 05.04.2014 gegen Techelsberg/Pörtschach in Feffernitz!

25.04., 19:00 Gnesau, Blitzturnier 30 Jahre SV Gnesau !!

18.05. Kärntner Aktiv-Cup, Veranstalter Admira Villach!




7. und 8. Runde BZL-Ost 2013-14

Das neue Jahr bringt endlich die ersten (Mannschafts-) Erfolge!

7.Runde, am 11.01.2014:

Sv Schiefling – Askö Bodensdorf2,5 : 5,5

Herausragend:

Drei „Schwarz-Siege“ von Knaller Christoph (besiegt endlich den über 2000-Elo starken Hanser Michael im x-ten Versuch), Winkler Christian (bezwingt mit präzisem Spiel im Damen- und später Bauern-Endspiel seinen Widersacher) und Frieser Gerhard (wieder einmal schnappte eine seiner Eröffnungsfallen zu).

Weiters:

Jugendspieler West Marco profitiert vom Nichterscheinen seines Gegners.

Drei Remis durch Petutschnig Harald (verlor seine bisher weiße Weste durch eine kleine Ungenauigkeit im Turmendspiel), Richter Egon (rettet sich mit einer Dame weniger ins Patt!) sowie Lingenhel Volkhardt runden die starke Mannschaftsleistung ab!

8. Runde, am 25.01.2014:

Askö Bodensdorf – Vs Feldkirchen/Moosburg 25,5 : 2,5

Knaller Christoph (mittels elegantem Springeropfer), Petutschnig Harald (nach zähem Ringen gegen Routinier Gruber Otmar), Winkler Christian (Mattkombination mit Turmopfer!), Frieser Gerhard (der Aufwärtstrend hält an) sowie Debütantin Steiner Klara (am diesmal wirklich Jugendbrett 8 gegen Pavicevic Nemanja, Sohn von Feldkirchens Nummer eins Nenad Pavicevic) sorgen für die Höhepunkte! Graier Ernst fixiert mit seinem Unentschieden den Endstand.

In der Tabelle liegen wir zwar noch immer auf dem vorletzten Platz, eine Rangverbesserung in den ausstehenden drei Runden ist aber wahrscheinlich, da einige Vereine, die vor uns liegen, bereits ein Spiel mehr ausgetragen haben!

9. Runde am 01.03.2014 auswärts gegen Admira Villach 3.

08. bis 15.02.:5. Internationales Villach Open!



4. bis 6. Runde BZL-Ost 2013-14

4.Runde, am 16.11.2013:

Sv Klagenfurt Ost 1 – Askö Bodensdorf4 : 4

Erster Mannschaftspunkt nach drei Niederlagen!

Herausragend Petutschnig Harald mit seinem zweiten Sieg beim zweiten Antreten, Richter Egon mit seinem dritten Sieg in Folge, sowie Graier Ernst mit seinem ersten Partiegewinn heuer. Remis durch Knaller Christoph und Winkler Christian.

5. Runde, am 23.11.2013:

Askö Bodensdorf spielfrei!


6. Runde, am 02.12.2013:

Askö Bodensdorf – Vst Völkermarkt 13 : 5

Erneut eine knappe Heimniederlage.

Erfolgreich diesmal Knaller Christoph und Richter Egon. (4. Sieg in Serie)

Unentschieden durch Winkler Christian und ganz erfreulich durch Jugendspieler West Marco gegen einen um über 500 Elopunkte stärkeren Gegner! Dies war Marco’s erster (halber) Punktgewinn in der Meisterschaft. Herzliche Gratulation!

Mit den erspielten drei Punkten konnten wir die rote Laterne wieder an Techelsberg/Pörtschach abgeben.

7. Runde am 11.01.2014 auswärts gegen Schiefling.

Kärntner Schüler-Cup 2013 (U14 und jünger)

1.-3. Runde, am 03.11.2013 in Feffernitz

4.-6. Runde, am 24.11.2013 in Maria Saal

Auch am zweiten Tag des Schüler-Cups zeigten unsere Nachwuchsspieler tolle Leistungen:


Steiner Pascal
erreichte am Ende 4 Punkten aus 6 Partien und belegte den 7. Platz ( 44 Teilnehmer). In der U12 Wertung wurde er 4.!

Steiner Klara gewann in der 5. und 6. Runde und erzielte hervorragende 3,5 Punkte,11. Rang! (5. in der U10 Wertung)

West Marco hatte mit seinem Sieg in der 4. Runde leider sein Pulver verschossen. 2,5 Punkte bedeuteten am Ende Platz 22.


Weihnachtsfeier

16.12.2013, 19:00 Uhr, Familiengasthof Nindler/Hobitsch in Stiegl!!



2. und 3. Runde BZL-Ost 2013-14

2.Runde, am 19.10.2013:

Magistrat Klagenfurt 2 – Askö Bodensdorf6 : 2

Beim ersten Aufeinandertreffen mit Magistrat Klagenfurt nach langer Zeit gab es nicht viel zu holen.

Siege durch Petutschnig Harald und Richter Egon.

3. Runde, am 02.11.2013:

Askö Bodensdorf – St. Veit/Glan 23 : 5

Dritte Niederlage im dritten Spiel, aber Aufwärtstrend erkennbar!?

Siege durch Knaller Christoph und Richter Egon.

Remis für Frieser Gerhard sowie Lingenhel Volkhard.

Die drei Letztgenannten gegen jeweils deutlich stärkere Gegner.

4. Runde, 16.11. auswärts gegen Klagenfurt Ost.


Kärntner Schüler-Cup 2013(U14 und jünger)

1.-3. Runde, am 03.11.2013 in Feffernitz

4.-6. Runde, am 24.11.2013 in Maria Saal

Starke Leistungen am ersten Tag des Schüler-Cups 2013:

Steiner Pascal (U12) belegt mit 2,5 Punkten aus 3 Partien den hervorragenden 5. Zwischenrang (vorläufig 37 Teilnehmer).

West Marco (U12) und Steiner Klara (U10) liegen mit 1,5 Pkten im guten Mittelfeld.

Klingspiegel Marcel (U14) und Pfeifhofer Peter (U8) konnten ihr Potential diesmal noch nicht umsetzten.

Unsere Sponsoren